"Kindervilla Ilmtal" e.V.Logo "Kindervilla Ilmtal" e.V.
Startseite Angebote

                                                                                                                                                 PDF-Datei

Aufnahme finden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die auf Grund einer schwierigen Lebenssituation vorübergehend oder auf Dauer nicht in der eigenen Familie leben können.
Das Angebot unserer sozialpädagogischen Wohngruppen richtet sich an Alleinerziehende und Eltern, die für ihr Kind individuelle Förderung und Erziehung in einer familienähnlichen, angenehmen Atmosphäre suchen und in der auch sie ein ernst genommener Partner und Mitwirkender sind.
Bei uns leben junge Menschen mit erheblichen Problemen und Störungen im Bezugs- und Familiensystem sowie mit:
 

 

 

 

ZielgruppeWG StadtilmWG OberwillingenWG GriesheimBetreutes Wohnenamb AngeboteJugendclubSonstige Angebote  
●   Emotionalstörungen
 
●   Störungen im Sozialverhalten
 
●   Entwicklungsstörungen
 
●   hyperkinetischen Verhalten
 
●   Teilleistungsstörungen ●   persönlichen Opfererfahrungen

In den Wohngruppen nehmen wir Mädchen und Jungen ab ca. 3 Jahre bis ca. 18 Jahre auf.
In unseren auf Verselbständigung ausgerichteten Betreuten Wohnformen beträgt das Aufnahmealter ca. 16 Jahre.


Voraussetzung für eine Aufnahme ist der erkennbare Wille und die Grundfähigkeit zur Mitwirkung an der Hilfe.

Personen mit massiven aggressiven Verhalten und Drogenabhängige, die das Wohl derer, die bereits in den Gruppen leben, gefährden können, werden nicht aufgenommen.
Ebenfalls ungeeignet ist unsere Einrichtung für Menschen mit starken körperlichen oder geistigen Behinderungen sowie bei akuter Suizidgefährdung oder bei psychotischen Erkrankungen, die eine stetige medizinische und psychiatrische Rehabilitation erfordern.

 


Grundlage für eine Aufnahme bildet das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) :
AktuellesVerein & SpendenKontakt & AnfahrtBilder

          ●      § 34 Heimerziehung / sonstige Betreute Wohnformen
          ●      § 35a Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
          ●      § 41 Hilfen für junge Volljährigen; Nachbetreuung
          ●      § 42 Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen
          ●      § 13 / 3 sozialpädagogisch begleitete Wohnformen
          ●      § 19 gemeinsame Wohnformen für Mütter / Väter und Kinder

Das Jugendamt am Wohnort der Sorgeberechtigten ist i.d.R. Kostenträger und entscheidet auf Antrag über Notwendigkeit und Eignung von Hilfen zur Erziehung.

zurück zur Startseite                                                                                                                                   Impressum